Die HILOTHERAPIE – für einen besseren Heilungsprozess nach der Lidstraffung

Bei einer Lidstraffung ist die anschließende Heilung von großer Bedeutung, damit schöne Ergebnisse erzielt werden. Außerdem sind Patienten so lange nicht gesellschaftsfähig, bis nach der Lidstraffung die Heilung abgeschlossen ist. Da der Eingriff bei einer Lidstraffung direkt im Gesicht erfolgt, ist eine gute Heilung das A und O für zufriedenstellende Resultate. Die Lösung lautet HILOTHERAPIE. Was man darunter versteht und wie sie bei einer Lidstraffung die Heilung ankurbeln kann, erfahren Sie hier.

Was ist die HILOTHERAPIE?

Bei der HILOTHERAPIE handelt es sich um ein sogenanntes Thermo-Heilverfahren. Es beschleunigt den Heilungsprozess von geschädigtem Gewebe. Daher kommt sie vor allem nach operativen Eingriffen, aber auch bei Verletzungen oder chronischen Erkrankungen, die mit Entzündungen, Schwellungen, Hämatomen, Einblutungen und Ödemen einhergehen, zum Einsatz. Die HILOTHERAPIE wirkt nicht nur heilungsfördernd, sondern ist auch in der Lage, die Schmerzintensität zu reduzieren, sodass weniger Schmerzmittel verabreicht werden müssen.

Durch die Erkenntnisse der Medizin in Sachen Heilungsprozesse von traumatisiertem oder verletztem Gewebe ist die HILOTHERAPIE entstanden. Im Bereich der Gesichts-, Mund- und Kieferchirurgie findet sie vor allem in der Implantologie, bei der Entfernung von Weisheitszähnen und bei Umstellungsosteotomien Anwendung.

 

Wie wirkt die HILOTHERAPIE, um die postoperative Heilung der Lidstraffung zu verbessern?

Auch nach einer Lidstraffung kann die Heilung durch die HILOTHERAPIE angekurbelt werden. Hierfür wird Wasser auf die gewünschte Temperatur eingestellt und mit speziell dafür entwickelten Therapie-Geräten auf dem Wert gehalten. Nun durchfließt das Wasser in einem geschlossenen Kreislaufsystem anatomisch geformte Manschetten. Diese gibt es für verschiedene Körper-, Kopf- und Gesichtspartien – sowohl als Einweg- als auch als Mehrwegmanschetten.

Damit nach der Lidstraffung die optimale Heilung erzielt wird, bieten wir unseren Patienten speziell auf die Bedürfnisse der Haut angepasste Produkte von Reviderm an. In Kooperation mit Reviderm können wir Ihnen ein hochwertiges Set – das Blepharo Kit Post-Procedure offerieren, damit nach der Lidstraffung eine gute Heilung erfolgt.

Für die Zeit nach dem Eingriff, in der die Narben noch gerötet sind, empfiehlt sich ein UV-Schutzgel oder ein Narbengel mit UV-Schutz. So können Sie Pigmentierungen vorbeugen und die Narben der Lidstraffung während der Heilung schützen. Dieses sollten Sie etwa zwei Wochen nach der OP regelmäßig morgens auf die Narben auftragen. Eine zusätzliche Narbenmassage ist nicht notwendig.